Golf1G60.at - online since 2007

VR6 - Kühlmittelreglergehäuse (Wasserflansch) austauschen

 

Kühlmittelreglergehäuse (Wasserflansch) austauschen

Copyright © 2008 by golf1g60.at


Falls man immer wieder leichten Kühlwasserverlust hat könnte einer der Gründe ein undichter Wasserflansch sein. Bei meinem VR konnte man sehen das unterhalb des Wasserflansches das Getriebe immer wieder mal etwas nass war.

Beim Ausbau stellte sich dann heraus dass es schon Zeit war das Reglergehäuse zu tauschen.
Hier der Vergleich alt gegen neu:

Image
Image

Die Dichtung zum Motor hin ist um einiges länger geworden und einige der Innenwände des Flansches sind schon ausgebrochen.


Der Flansch sitzt getriebeseitig unterhalb des Verteilers,
nachdem alle drei Kühlerschläuche abmontiert sind siehts so aus:

Image

Dann mal schnell bei VW die Teile bestellt. Insgesamt (ohne Geber und Thermostat) kommt man dabei dann auf ca. 120-130€. Das sind dann alle 3 Flanschteile plus Dichtungen plus Schrauben.

Image


Der Aus- und Einbau ist nicht sonderlich kompliziert, jedoch sollte man schon mit 1-2 Stunden Arbeitszeit rechnen da man durch die bescheidenen Platzverhältnisse mindestens eine der Schrauben des Flansches nicht auf anhieb findet und auch nicht wirklich dazukommt.

Ausbau:

- Wasserschläuche abbauen
- Verteilerkappe abnehmen und Hallgeber abstecken (erleichter die Arbeit ein wenig)
- die 3 Inpusschrauben mit kleiner Ratsche und Verlängerung losschrauben und den kompletten Flansch abnehmen
- im ausgebauten Zustand den neuen Flansch so wie den alten zusammenschrauben, die neuen Dichtringe und Thermostat nicht vergessen!
- die 3 Geber wieder reinstecken, ebenfalls neue Dichtringe verwenden!

Einbau:

- vor dem Einbau des Flansches selber, sollte die Fläche wo der Flansch am Motor anliegt noch von Schmutz befreit werden damit nachher wieder alles 100%ig dicht ist.
- die Inpusschrauben mit 10nm festziehen
Vorsicht: Wenn die Schrauben zu fest angezogen werden kann der Flansch brechen!
- die Kühlerschläuche und die Verteilerkappe wieder montieren, Hallgeber wieder anstecken und

fertig!

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren