Golf1G60.at - online since 2007

VR6 - Steuerkettenwechsel am VR6 12V Motor

Beitragsseiten

 

20. Entfernen der oberen Kettenführung:
Die zwei mit gelben Pfeilen markierten 13mm Schrauben lösen und dann die Führung nach oben hin herausziehen. Der rote Pfeil zeigt einen Führungsbolzen für die obere Kettenführung.

Image

Hinweis: Falls man nur die obere Kette mit Spanner und Führung wechseln möchte kann man direkt zu Punkt 29 und den benötigten Teil vom Punkt 35 gehen. Wenn die neuen Teile montiert sind kann man zu Punkt 40 bis 43 wechseln um nochmals die Steuerzeiten zu checken. Dann Punkt 48, 49 und 51 bis 57 für den Zusammenbau.

21. Das Bild unten zeigt die Kerbe am inneren mittleren Ritzel (roter Pfeil), die sichtbar sein sollte wenn man den Motor richtig auf OT gestellt hat.

Image

22. Um die beiden Steuerketten demontieren zu können braucht man etwas mehr Kettenspiel. Der leichteste Weg um das zu erreichen ist die Kettenräder der Zwischenwelle abzuschrauben.
Der gelbe Pfeil zeigt auf das innere Zahnrad, der rote Pfeil auf das äussere.
Zum entfernen der beiden Zahnräder muss die 15mm Zentralschraube (blauer Pfeil) gelöst werden. Um diese Schraube loszubekommen muss die Kurbelwelle gegengehalten werden, dies kann man entweder mit einem speziellen VW-Werkzeug machen oder ein Freund hält mit einem 27mm Schlüssel an der Kurbelwellenschraube gegen.

Falls sich die Kurbelwelle während des lösens der Zwischenwellenschraube versehentlich etwas bewegt, unbedingt die Kurbelwelle wieder auf die OT Markierung zurückstellen bevor man die Zwischenwellenschraube ganz herausdreht oder die Zahnräder runternimmt!

Hinweis: Das Nockenwellenfixierwerkzeug welches die beiden Nockenwellen fixiert kann während des ganzen Vorganges in der Nut verbleiben.

Image

23. Jetzt kann das äussere Zahnrad und die obere Steuerkette heruntergenommen werden. (Hinweis: Die beiden Zahnräder sind so geformt, dass sie nur in einer Stellung wieder zusammenpassen.)

24. Wenn die obere Kette entfernt ist sollte der obere Spanner richtung rotem Pfeil nach unten fallen. Der gelbe Pfeil markiert die Stelle wo der Spanner noch an einem Bolzen hält.

Image

25. Um den Spanner vollständig zu entfernen den Spanner in pfeilrichtung abziehen (siehe folgendes Bild). Der Bolzen selber braucht nicht gelöst zu werden.

Image

26. Um den unteren Spanner zu entfernen müssen zwei 5mm Inbusschrauben (gelbe Pfeile) gelöst werden.

Hinweis: Der Spanner geht komplett auseinander wenn er vor dem abbauen nicht gesichert wird, wie z.b. bei einem neu gekauften Spanner, mit einem U-Clip oder ähnlichem.

Image

27. Nun kann das innere Zahnrad von der Zwischenwelle heruntergenommen und die Steuerkette entfernt werden.
Jetzt kann auchdie Führungsschiene von den Bolzen gezogen werden (diese sind im oberen Bild mit roten Pfeilen markiert).

28. Alle Steuerketten+Teile sollten nun entfernt sein!?

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren