Golf1G60.at - online since 2007

Digifant - Steuerung der Leerlaufstabilisierung prüfen


Wo man das Leerlaufstabilisierungsventil findet kann man hier im Technikbereich
unter "G60 - Wo ist was" nachlesen.


Falls das Leerlaufstabilisierungsventil nicht vibriert und summt kann der Defekt nicht nur
am Ventil liegen sondern auch an der Steuerung selbst!



Voraussetzung:

  1. Motoröltemperatur muss 80°C sein
  2. Leerlaufeinstellung muss ok sein
  3. Ansaugsystem muss dicht sein
  4. blauer Geber für Kühlmitteltemperatur muss ok sein
  5. elektrische Verbraucher und Klimaanlage muss ausgeschalten sein,
    ansonsten werden die späteren Messwerte verfläscht bzw. falsch angezeigt


Schritte zur Fehlersuche falls das Ventil nicht vibriert und summt
obwohl das Ventil in Ordnung ist:

  1. Stecker vom Leerlaufstabilisierungsventils abziehen
  2. mit 2 einzelnen Kabeln beide Kontakte vom Stecker wieder mit beiden Kontakten vom Ventil verbinden
  3. in eines der beiden Kabel ein Mulimeter hängen und auf den Bereich Ampere (A) stellen um dann den Strom zu messen
  4. Motor starten und im Leerlauf laufen lassen
  5. den Motor 3 mal über 3000 u/min drehen
  6. den Motor nun im Leerlauf laufen lassen
  7. nun muss das Multimeter einen Strom von ca 500mA +/-50mA (schwankend) anzeigen
  8. im Leerlauf den Stecker vom blauen Temperaturgeber abziehen
  9. nun muss das Multimeter einen Strom von ca 500mA +/-30mA (konstant) anzeigen

Falls diese Messwerte nicht erreicht werden muss das Steuergerät ausgetauscht werden.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren