Golf1G60.at - online since 2007

A3 8P - Mehrlenker-Hinterachse erneuern - Gummi-Metalllager des Radlagergehäuses tauschen

 

©www.golf1g60.at

 

A3 8P - Mehrlenker-Hinterachse erneuern - Gummi-Metalllager des Radlagergehäuses tauschen
(am Beispiel eines Audi A3 8P Sportback, 1,6L Sauger-Benziner, BSE Motor, 102 PS, BJ.2009, manuelles Schaltgetriebe)


Zurück zur Übersichtsseite von "Mehrlenker-Hinterachse erneuern": A3 8P - Mehrlenker-Hinterachse erneuern - Übersicht

 

Folgende Anleitung soll zeigen, wie der Tausch des Gummi-Metalllagers vom Radlagergehäuse bewerkstelligt werden kann.


 

Anleitung:

    1. Bremssattel und Bremssattelhalter entfernen.

    2. Die Verbindung Stoßdämpfer zu Radlagergehäuse lösen.

    3. Spurstange, Koppelstange zum Stabilisator, Querlenker oben und Querlenker unten vom Radlagergehäuse trennen.

    4. Das Radlagergehäuse festhalten und die beiden verbliebenen Schrauben zum Längslenker lösen.

      Das Radlagergehäuse dann ablegen:


    5. Das Gummi-Metalllager soll nun getauscht werden:

      Info:
      In der Mitte, das schwarze Teil mit Steckeranschluss, ist der Drehzahlfühler bzw. ABS-Sensor.

      Info:
      Rechts unten im Bild ist das Gummi-Metalllager zu erkennen. Darauf wurde das neue Lager gelegt.





    6. Das alte Lager auspressen:



    7. Das neue Lager auflegen und mit entsprechendem Werkzeug, ohne zu verkanten, einpressen.




    8. Die korrekte Einbaulage ist erreicht, wenn das Lager mittig eingepresst wurde.
      Das heißt, das Maß des "Überstandes", links und rechts, das selbe ist.

      Wenn das Maß nicht erreicht wurde, muss entsprechend nachgepreßt werden.

      Hier mit Pfeilen markiert, muss links und rechts das selbe Maß sein:


      Oft kann auch der äußere Rand des Lagers (weiß) als Anhaltspunkt verwendet werden.





Zurück zur Übersichtsseite von "Mehrlenker-Hinterachse erneuern": A3 8P - Mehrlenker-Hinterachse erneuern - Übersicht
 

Fertig.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren