Golf1G60.at - online since 2007

BMW - E39 - Bremse hinten und Handbremsseile instandsetzen - Teil 1 - Anleitung

Beitragsseiten

 

©www.golf1g60.at

 

BMW - E39 - Bremse hinten und Handbremsseile instandsetzen - Teil 1 - Anleitung
(am Beispiel eines BMW E39 520d, BJ.06/2000, manuelles Schaltgetriebe)

 

Folgende Anleitung soll eine Möglichkeit zeigen, wie die Betriebsbremse und Feststellbremse hinten instand gesetzt werden kann. Und das Ganze mit der Optimierung, dass anstatt der serienmäßigen Feststellbremse, die vom M-Modell verwendet wird.

Im Teil 1 der Anleitung beschäftigen wir uns mit dem Ausbau der zu tauschenden Komponenten der Bremsanlage.
Teil 2 zeigt den Tausch und den Einbau neuer Komponenten, inklusive M5-Teilen und das Einstellen der Feststellbremse.

Probleme:
Schlechte oder ungleichmäßige Bremsleistung durch, z.B. :

  • Korrosion an Teilen der Bremsanlage
  • Verschmutzung oder Verglasung der Bremsbacken oder Bremsbeläge
  • steckendes oder schwergängiges Spreizschloss
  • steckende oder schwergängige Bremssattelführungen
  • verschlissene Seilzüge der Feststellbremse

In meinem Fall war es nach dem "Freibremsen" und auch nach dem Zerlegen und Reinigen der Feststell- und Betriebsbremse nicht möglich, die geforderten Werte und Toleranzen der Feststellbremse einzuhalten. Darum wurde alles neu gemacht.

 

Anleitung - Ausbau:

  1. Das Fahrzeug anheben und gegen wegrollen sichern. Das Rad demontieren:


  2. Den Bremssattel demontieren, dazu erst einmal die Haltefeder entfernen:
    IMG 20180427 085241

  3. An der Rückseite des Bremssattels die beiden Abdeckkappen entfernen und die beiden Inbusschrauben herausdrehen:
    IMG 20180427 083706


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren