Golf1G60.at - online since 2007

VR6 - Steuerkettenwechsel am VR6 12V Motor

 

Anleitung zum Steuerkettenwechsel am VR6 Motor (Teil 1)

(Der Steuerkettenwechsel wurde zwar an einem Jetta GLS MK4 12V VR6 BJ5/99 durchgeführt,
vom Motor selber her gibt es keine Unterschiede zum Golf 3 VR6 Motor, da in den USA beim 4er Jetta der AAA-Motor verbaut wurde. Ausnahmen gibt es aber schon, Kleinigkeiten wie z.b. Kühlerwasserbehälter, andere Ansaugwege, andere Position des Luftfilterkastens, andere Motorabdeckungen usw sind anders...)

Diese Anleitung ist unter Umständen nicht ganz richtig, es kann auch Unterschiede geben die hier nicht beschrieben sind, jeder der dieser Anleitung folgt macht dies auf eigene Verantwortung.

Der Autor der englischen Originalversion dieser Anleitung ist VgRt6 vom vwvortex.com-Forum, vielen Dank nochmal an dieser Stelle.

Von VW wurde die Steuerkette als wartungsfrei angepriesen, deshalb gibt es auch keine von Volkswagen vorgeschriebenen Wechselintervalle.
Die Schwachstellen sind jedoch nicht die Steuerketten selber, sondern die Führungen und Kettenspanner, die nach einigen hunderttausend Kilometern mehr oder weniger verschlissen sind. Durch diesen Verschleiss kann es vorkommen dass die Steuerkette auf dem Ketterrad um einen oder mehrere Zähne überspringt was zum Motorschaden führen kann.

Wie schon erwähnt, es gibt keine vorgeschriebenen Wartungsintervalle wann die Steuerkette und die Spanner ersetzt werden sollen,
wenn jedoch ein rasselndes Geräusch zwischen 1000 U/min und 1200 U/min, auf der Fahrerseite, vom Motor zu hören ist sollte man die Spanner und die Steuerkette inspizieren.


Welche Geräusche eine rasselnde Steuerkette macht kann man sich hier anhören:
VR6 - Wie hört sich eine rasselnde Steuerkette an?

Die Motorsteuerung besteht aus einer oberen und unteren Kette. Die obere Kette verbindet die beiden Nockenwellen mit dem äusseren Kettenrad der Zwischenwelle.
Die Nockenwellen haben jeweils 27 Zähne und das äussere Kettenrad hat 18 Zähne.
Die untere Kette verbindet die Kurbelwelle mit dem inneren Kettenrad der Zwischenwellen,
das Kettenrad der Kurbelwelle hat 24 Ritzel, das innere Kettenrad der Zwischenwelle hat 32 Zähne.

Für Bilder und Details siehe VR6 - Motorsteuerung im Technikarchiv .

Das Verhältnis zwischen Nockenwelle und äusseren Kettenrad der Zwischenwelle beträgt 3:2 (27Zähne:18Zähne), und das Verhältnis zwischen dem inneren Kettenrad der Zwischenwelle und dem Kettenrad der Kurbelwelle ist 4:3 (32Zähne:24Zähne).

Daraus ergibt sich zwischen Nockenwelle und Kurbelwelle ein Verhältnis von 2:1,
das heisst die Kurbelwelle dreht sich zwei mal für jede Umdrehung der Nockenwelle.

Führungen und Spanner:

Jede Steuerkette hat eine eigene Führungsschiene (eine gebogene Führungsschiene an der oberen Kette, eine gerade Schiene an der unteren Kette) und einen eigenen Kettenspanner um die Kette auf Spannung zu halten.

Hier gibts noch einige Bilder von neuen und gebrauchten/defekten
Führungen und Spannern:

Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

 

Während der untere Kettenspanner eine einteilige Konstruktion ist (hier wird mit Federkraft gespannt) ist der obere Spanner zweiteilig mit eigener Spannerschraube.

Hinweis: Falls nur die obere Steuerkette getauscht werden soll müssen die Antriebswellen, das Getriebe, Kupplung, Schwungscheibe usw nicht abgebaut werden.
Für den Wechsel muss lediglich die Ansaugbrücke plus andere zugehörige Teile entfernt werden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren