Golf1G60.at - online since 2007

A4 8E - Xenonbrenner tauschen - Linken Scheinwerfer ausbauen - Anleitung

 

©www.golf1g60.at

 

Anleitung für den Ausbau des linken Scheinwerfers
um den Xenonbrenner zu tauschen

(am Beispiel eines Audi A4 8E BJ06/2001, Frontantrieb, 1.9l TDI PD, MKB: AWX)



Diese Anleitung soll zeigen, wie man den linken Scheinwerfer ausbauen kann um den Xenonbrenner zu tauschen.


 

Problem / Fehlerbild:

  • Schlechtes Licht bzw. schlechte Ausleuchtung der Fahrbahn.
  • Die Lichtfarbe ändert sich immer mehr Richtung Violett.
  • Defekter Xenonbrenner und kein Licht mehr.

Problemlösung:

Es hilft nur der Austausch der Xenonbrenner.

Und, man sollte gleich beide Xenon Brenner tauschen.

Falls man nur einen Brenner tauscht hat man oft das Problem, dass der getauschte Brenner im
Vergleich zum nicht-getauschten Brenner eine andere Lichtfarbe und Lichtstärke hat.

Das ist auch leicht zu erklären, denn wenn nur ein Xenon Brenner getauscht wird:

- sollte die Farbtemperatur die selbe sein wie die vom nicht-getauschten Brenner.
Jeder Xenonbrenner hat eine "Kelvin" Angabe. Dieser Wert gibt die Farbtemperatur des Lichtes an.
Je mehr Kelvin, desto mehr "bläulich" ist die Farbe des Lichtes, je weniger, desto mehr "gelblich".

- sollte man damit rechnen, dass der neue Xenon Brenner mehr Licht abgibt als der nicht-getauschte
Brenner. Denn jeder Brenner gibt mit zunehmendem Alter immer weniger Licht ab, wird also schwächer.

Benötigtes Werkzeug:

Eigentlich ist nur Standardwerkzeug von Nöten, das wäre:

  • T30 Torx zum Ausbau der Scheinwerfer

     

Anleitung zum Austausch der Xenonbrenner:

Generell kann der Xenonbrenner über verschiedene Wege getauscht werden.

Mit etwas Geschick und Fingerübung können die Brenner ohne Ausbau der Scheinwerfer getauscht werden,
hierzu muss der Servoölbehälter und Luftfilterkasten ausgebaut werden.

In dieser Anleitung wird jedoch der Weg beschrieben, bei dem der Scheinwerfer ausgebaut wird:


Anleitung zum Ausbau des linken Scheinwerfers:

  1. Die Motorhaube des Fahrzeuges öffnen.

  2. Für den Tausch der Xenonbrenner des linken Scheinwerfers muss zuerst die Abdeckung des Servoölbehälters entfernt werden,
    diese Abdeckung einfach nach oben abziehen.

    030 sdgg4646tzndgsbmdwqq20151120 155127

     
  3. Die Position des Scheinwerfers sollte nun markiert werden.
    In diesem Fall wurde an den beiden oberen Befestigungen und unten am äusseren Scheinwerfergehäuse ein Abklebeband verwendet,
    darauf wurde mit einem Stift die Position markiert.

    Übrigens ist die obere Einstellschraube (mittlerer Pfeil am folgenden Bild) ein guter Anhaltspunkt für die richtige Einbauposition des Scheinwerfers,
    die Spitze der Schraube sollte, wie am Bild ersichtlich, vor dem Ausbau und nach dem Einbau des Scheinwerfers den Schlossträger berühren!

    Achtung:
    Diese Markierungen sind nur grobe Anhaltspunkte, eine Lichteinstellung in der Werkstatt sollte danach trotzdem durchgeführt werden.

    010 sdfsdn42o8ivsd20151120 154208

  4. Danach können die beiden oberen Schrauben gelöst werden (Pfeil links und rechts am folgenden Bild), hierzu den T30 Torx verwenden.

    010 sdfsdn42o8ivsd
     

  5. Nun die beiden unteren Schrauben des Scheinwerfers lösen, siehe Bilder:

    050 dfsnweojkcpsdfweweaqqdff070 wefmxcycmoaeufr3qfasf342342552

  6. Den Stecker vom Scheinwerfer lösen, dazu den "Sicherungs-Clip" des Steckers drücken und den Stecker dann abziehen.

    090 dsfsdfget3535ghdbtq23t20151120 155246

  7. Nun kann der Scheinwerfer nach vorne herausgezogen werden.

  8. Der Scheinwerfer ist nun ausgebaut. Jetzt kann der Xenonbrenner getauscht werden.
    Eine separate Anleitung zum Tausch des Xenonbrenners findet man im Technikbereich.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren